Zug.png

Elternhaltestelle

Mit der Elternhaltestelle können Kinder einen Teil des Schulweges selbst zurücklegen. Vorgefertigte Elternhaltestelle-Tafeln sind über das Mobilitätsmanagement Mostviertel der NÖ.Regional GmbH erhältlich.

Verortung:
z.B. Waidhofen / Ybbs

Daten & Fakten I:

  • Die Verkehrssituation um Schulen ist durch Hol- und Bringdienste der Eltern in der Früh oft sehr unüberschaubar, weswegen sich Gefahrensituationen für die Kinder auf Grund der parkenden und haltenden Autos ergeben.
  • Als Maßnahme können Elternhaltestellen im Schulumfeld eingerichtet werden.
  • Von dieser können die Kinder sicher in die Schule gehen.

Daten & Fakten II:

  • Die Drucksorten der Schilder stehen den NÖ Gemeinden kostenlos zur Verfügung.
  • Die Elternhaltestelle ist ein Baustein zur Neustrukturierung der Schulwegmobilität unter dem Aspekt der Verkehrssicherheit.
  • Zusätzlich können SchulGehBusse errichtet werden. Volksschulkinder werden an Sammelpunkten abgeholt und können ihren Schulweg dann gemeinsam bewältigen.

Ansprechperson für Elternhaltestelle:
DI Bernhard ZEHETGRUBER
Mobilitätsmanagement Mostviertel
+43 676 88 591 215

bernhard.zehetgruber@noeregional.at
NÖ.Regional.GmbH
Hauptregion Mostviertel
Mostviertelplatz 1, 3362 Öhling
www.noeregional.at